Unser neues Onlinehilfe-Portal

Das Ankommen im Web 2.0 haben wir wohl bald geschafft. Ein weiterer Schritt dorthin ist unser neues Onlinehilfe-Portal auf Facebook.

Wie oft passiert es, dass ein KUMON Schüler nachdem er im Center war ein neues Set bekommt und daheim plötzlich gar nichts mehr versteht. Egal ob es das Beispiel ist was nicht verstanden wird oder die Anwendung des Beispiels, es entsteht ein Problem. Zuerst werden die Eltern nach Hilfe gefragt, jedoch sind diese ganz oft, vor allem in den höheren Stufen, keine große Hilfe, wie ihr wahrscheinlich schon wisst ;). Deshalb wird ganz oft gewartet bis man das nächste Mal im Center ist, wo man es sich dann erklären lässt.

Genau dafür eröffnen wir das Onlinehilfe-Portal. Wenn Fragen beim machen der KUMON Blätter entsteht können diese in die Facebook Gruppe gestellt werden. Egal ob es ein Schüler ist oder ein Elternteil, weil der Schüler noch unter 13 Jahren ist, der die Fragen stellt, es besteht ab sofort die Möglichkeit Fragen rund um das Thema KUMON schneller beantwortet zu bekommen.

Die Idee dahinter ist das Fragen gegenseitig beantwortet werden können. Natürlich werden auch wir euch Fragen beantworten und gegeben falls antworten korrigieren. Im Vordergrund steht allerdings das Schüler sich gegenseitig versuchen Aufgaben zu erklären.

Es wäre also super wenn so viele Schüler und Eltern wie möglich der Gruppe beitreten würden. Sagt also allen euren KUMON Freunden Bescheid, dass es unser Portal ab sofort gibt.

hier gehts zur Facebook-Gruppe